Canon EOS 1200D SLR-Digitalkamera Test 2016

Canon EOS 1200D

Canon EOS 1200D

Wertung & Auszeichnung 1)

Canon EOS 1200D  Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/canon/eos-1200d/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/500.png" alt="Canon EOS 1200D " /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Einfache Bedienung
  • Automatische Motiverkennung
  • Inkl. EF-S 18-55mm Obektiv

Vorteile

  • Preis/Leistung
  • Einfache Bedienung
  • Scharfe Fotos

Nachteile

  • Wenige Extras
  • Kleiner Sucher

Technische Daten

MarkeCanon
ModellEOS 1200D
Aktueller Preisca. 395 Euro
Auflösungca. 18,0 MP
SensorCanon APS-C CMOS-Sensor
ISO100 – 12.800, H: 25.600
AF9-Punkt-Weitbereich-AF alles Kreuzsensoren
Größeca. 133,1 x 99,8 x 78,8 mm
Gewicht580 Gramm
Auflösungca. 18,0 MP für Ausdrucke bis A2
SensorCanon APS-C CMOS-Sensor
ISO100 – 12.800

Mittlerweile sind Spiegelreflexkameras nicht mehr ganz so teuer wie vor ein paar Jahren, weshalb auch immer mehr Hobbyfotografen sich ein derartiges Modell zulegen. Eine SLR der Einsteigerklasse ist Canons EOS 1200D, die wir für einen Test zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Canon EOS 1200D bei Amazon

  • Canon EOS 1200D jetzt bei Amazon.de bestellen
395,43 €

Ausstattung

Auf der Ausstattungsliste der EOS 1200D aus dem Hause Canon findet sich ein mit 18 Megapixeln auflösender CMOS-Sensor in APS-C-Größe, dieser wiederum nennt maximal 1.571 Linienpaare pro Bildhöhe sein eigen. Die max. Lichtempfindlichkeit der EOS 1200D liegt bei bis zu ISO 12.800.

Geliefert wird die Canon, zumindest in der uns vorliegenden Version, inkl. einem EF-S 18-55mm Objektiv, einer Augenmuschel sowie einem Gehäusedeckel, einem Trageriemen und einem Akkuladegerät. Auch ein Netzkabel, der Akku und das USB-Kabel finden sich im Karton. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Überraschenderweise zeigte die EOS 1200D bei unserem Test detailreiche Bilder, wie wir sie von einem Gerät dieser Klasse eigentlich gar nicht erwartet hätten. Ebenfalls gut gefallen hat uns, dass sich das Bildrauschen in Grenzen hielt, verantwortlich hierfür ist der große Sensor im APS-C-Format (14,9 x 22,3 Millimeter). Der Zoom ist ordentlich, zeigt eine gute Performance, ohne zu glänzen, ist im Betrieb aber recht laut. Die Auslösezeit ist kurz, sprich für Schnappschüsse eignet sich die Canon durchaus. Die gedrehten Videos sind scharf, der Ton überzeugt aber nicht ganz.

Dass der Monitor fest verbaut wurde, finden wir schade und denkbar unpraktisch, außerdem ist der Sucher recht klein. Ansonsten ist die Bedienung Canon-like intuitiv. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die saubere und robuste Verarbeitung der Canon wollen wir an dieser Stelle explizit hervor heben, auch wenn wir das von diesem Hersteller seit Jahren gewohnt sind. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die EOS 1200D für 395 Euro im Online-Shop von Amazon. Zu diesem Preis kann/darf man durchaus zuschlagen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wenn es eine Einsteiger-DSLR werden soll, dann ist die EOS 1200D aus dem Hause Canon ein Modell, dass eine hohe Bildqualität und eine einfache Bedienung sein eigen nennt. Wir vergeben insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 162 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.6 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Canon EOS 1200D gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?