Canon IXUS 145 Digitalkamera Test 2016

Canon IXUS 145

Canon IXUS 145

Wertung & Auszeichnung 1)

Canon IXUS 145 Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/canon/ixus-145/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/43.png" alt="Canon IXUS 145" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 28-mm-Weitwinkelobjektiv und 16fach ZoomPlus gehören zur Ausstattung
  • 16 Megapixel für Großformatdrucke und hochwertige Ausschnittvergrößerungen
  • Movie-Taste zur sofortigen Aufnahme von HD-Movies (720p)

Vorteile

  • Schnappschüsse möglich
  • Kleiner Preis

Nachteile

  • Schärfeabfall an Rändern
  • Nur HD-Video
  • Ausstattung

Typ

Technische Daten

MarkeCanon
ModellIXUS 145
Maximale Auflösung15,9 Megapixel
Bildgröße4.608 x 3.456 Pixel
Video-Auflösung1.280 x 720 Pixel
Display2,7 Zoll
Display-Auflösung230.000 Subpixel
Display schwenkbar-
Display-Helligkeit anpassbarmanuell
Sucher-
Bildsensor-TypCCD
Bildsensor-Größe1/2,3 Zoll
Optisches Zoom8,0fach
Minimale Brennweite28 mm
Maximale Brennweite224 mm
Optischer Bildstabilisator-
Mindestabstand Makro1 cm
Lichtstärke Objektiv (Weitwinkel - Tele)1:3.2 - 1:6.9
Aufnahme-ModiAutomatik, Programm
Aufnahme-Programme14 Motivprogramme, automatische Programmwahl
Panorama-Programm-
Minimale Verschlusszeit (Automatik)1/2.000 s
Maximale Verschlusszeit (Automatik)1,00 s
Minimale Verschlusszeit (Manuell)-
Maximale Verschlusszeit (Manuell)15 s
Blende (Automatik)3,2 - 9,0
Blende (Manuell)-
Einstellbare Blendenstufen (Av, M)-
Minimale Empfindlichkeit (ISO min)ISO 100
Maximale Empfindlichkeit (ISO max)ISO 1.600
Abmessungen95 x 54 x 22 mm
Gewicht

Mit der IXUS 145 setzt Canon seine beliebte Kamerareihe fort und bietet einen sehr günstigen Einstieg in die digitale Fotografie. Der Fokus liegt hierbei deutlich auf der Schnappschuss- und der Hosentaschentauglichkeit, wobei die Kompaktkamera sogar mit einem optischen 8-fach-Zoom daherkommt. Sie richtet sich an alle, die einerseits spontan Fotos machen möchten und dabei nicht ihr Smartphone nutzen können oder wollen, da ihnen die Qualität nicht genügt, andererseits aber keine manuellen Einstellmöglichkeiten benötigen.

Ausstattung

Die Ausstattung der Canon IXUS 145 ist eher spartanisch, bietet jedoch alles, was man für spontane Schnappschüsse benötigt, die jedoch über die Qualität eines Smartphone-Fotos hinausgehen sollen. Ein Vorteil liegt darin, dass die IXUS 145 nicht mit Funktionen überladen wurde. Der 1/2,3 Zoll CCD Bildsensor schießt Fotos mit 16 MP, was für eine kompakte Vollautomatik-Kamera völlig ausreichend sein dürfte. Der 8-fach-Zoom ist im Low-Budget-Bereich überdurchschnittlich und sorgt für eine Brennweite von 28-224 Millimetern. Für den Weißabgleich stehen 5 Presets zur Verfügung und der ISO-Bereich liegt zwischen ISO 100-1.600. Der Blitz der Canon IXUS 145 reicht in etwa, um 3 Meter auszuleuchten. Der Autofokus ist sehr schnell und leise, Serienaufnahmen werden mit passablen 0,8 Bildern pro Sekunde aufgenommen.

Entscheidend bei einer Kamera, die man immer dabeihaben möchte, ist auch die Akkuleistung. Hier lassen sich bis zu 570 Auslösungen oder 105 Minuten Videos aufnehmen, wobei letztere in Sequenzen von maximal 30 Minuten geteilt werden müssen, was jedoch bei den allermeisten Digitalkameras üblich ist. Das interne Mikro nimmt Mono-Ton in guter Qualität auf. Um Fotos direkt auf einem LCD-Fernseher betrachten zu können, steht lediglich ein AV-Out zur Verfügung.

Den Kern der Canon IXUS 145 bilden die 14 Motivprogramme, die dafür sorgen, dass sich der Benutzer nicht um Belichtungseinstellungen kümmern muss. Für die nötige Abwechslung sorgen Effektfilter, wie zum Beispiel ein Miniatureffekt, ein Spielzeugkamera-Modus oder die schlichte Möglichkeit Schwarz-Weiß-Aufnahmen zu machen. Die automatische Programmwahl vereinfacht das Fotografieren zusätzlich. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Was das Design angeht, weicht Canon auch bei der IXUS 145 nur geringfügig von seinem Konzept ab, die kompakte Kamera mit abgerundeten Ecken besonders klein wirken zu lassen. Mit Maßen von 95 x 54 x 22 Millimetern (Breite x Höhe x Tiefe) und einem Gewicht von nur 127 Gramm ist sie allerdings auch wirklich so kompakt, dass sie problemlos in nahezu jede Hosen- oder Hemdtasche passt und somit zum alltäglichen Begleiter wird. Je nach persönlichem Geschmack ist sie überdies nicht nur in Silber, sondern auch in Schwarz, Rot und Violett erhältlich. Die Handhabung ist, wie man es bei Canon und speziell der IXUS-Reihe gewohnt ist, sehr einfach und richtet sich an Foto-Neulinge oder all Diejenigen, die sich nicht näher mit komplizierten Einstellungen auseinandersetzen wollen. Daher kommt sie auch mit wenigen Knöpfen und einem sehr übersichtlichen Menü aus, das für jeden, der schon einmal eine Digitalkamera in der Hand hatte, sehr intuitiv ist. Das 2,7 Zoll Display, mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln, ist zwar nicht das größte und schärfste, lässt sich dennoch gut ablesen und gibt die Farben des Bildmotivs realistisch wieder. Darüber hinaus ist die Display-Helligkeit manuell einstellbar. Für normal große Hände ist die Handhabung insgesamt kein Problem, für große Hände ist die Kamera hingegen unter Umständen zu kompakt.

Bei einer Kamera in dieser Preisklasse darf man in Puncto Bildqualität keine Wunder erwarten, jedoch schlägt sich die Canon IXUS 145 hier sehr solide. Fotos nimmt die sie mit bis zu 4.608 x 3.456 Pixeln auf und insbesondere bei Tageslicht werden diese sehr scharf und vor allem farbtreu. Bei schlechteren Lichtverhältnissen sorgt die automatische Belichtungseinstellung der IXUS 145 trotzdem noch für gute Bilder. Unschärfen und ein leichtes Bildrauschen zeigen sich dann jedoch in den Bildrändern und bei ausgefahrenem Tele. Bei wenig Licht wirken viele Motive auch etwas weichgezeichnet. Die Lichtstärke liegt zwischen f 3,2 und f 6,9 (manuell maximal bis 9,0).

Eine deutliche Stärke liegt, wie bei der gesamten IXUS-Reihe, auch bei der IXUS 145 im Makrobereich, der eine sehr gute Nahgrenze von einem Zentimeter hat. Videos werden nicht im heute gängigen Full-HD, sondern lediglich in HD mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln aufgenommen. Für spontane Videoaufzeichnungen reicht dies jedoch und besonders positiv ist, dass weder der Zoom, noch der Autofokus auf den Videos signifikant zu hören ist. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Positiv hervorzuheben ist neben den erwähnten kompakten Maßen vor allem die solide Verarbeitung der Canon IXUS 145, die über jeden Zweifel erhaben ist. Spaltmaße und andere Verarbeitungsfehler sucht man hier vergebens. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die IXUS 145 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Die Kamera ist ihren Preis zu jedem Cent wert. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Durch den schnellen Autofokus ist die Canon IXUS 145 auf jeden Fall Schnappschusstauglich und aufgrund ihrer kompakten Maße sowie des geringen Gewichts kann man sie immer und überall dabeihaben. Trotz ihrer spartanischen Ausstattung kann sie eben doch noch mehr als die meisten gängigen Smartphone-Kameras. Abstriche muss man hingegen bei der Schärfe an den Bildrändern sowie beim Tele machen, wobei auch die für den sehr günstigen Preis noch gut ist. Die Tatsache, dass Videos ‚nur’ in HD und nicht in Full-HD aufgenommen werden lässt sich daher ebenfalls einfach verschmerzen. Je nach Einsatzzweck ist der fehlende Bildstabilisator schon etwas störender. Allerdings gilt auch hier: die Kamera dient für spontane Aufnahmen, wenn gerade keine größere Digitalkamera zur Hand ist! Durch die einfache Handhabung ist die Canon IXUS 145 ideal für alle, die nicht viel Zeit mit Belichtungseinstellungen verschwenden wollen. Die Belichtungsautomatik verrichtet anstandslos ihren Dienst und insbesondere bei guten Lichtverhältnissen kommen sehr schöne Bilder zustande. Die 14 Motivprogramme und die Effektfilter sind obendrein eine schöne Spielerei. Insbesondere die solide Verarbeitung macht die Canon IXUS 145 zu einer guten kompakten Vollautomatik-Kamera. Wir vergeben insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 133 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Canon IXUS 145

Daten vom 02.12.2016 um 16:07 Uhr, Preis kann jetzt höher sein.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Canon IXUS 145 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?