Fujifilm Instax Mini Sofortbildkamera Test 2016

Fujifilm Instax Mini

Fujifilm Instax Mini

Wertung & Auszeichnung 1)

Fujifilm Instax Mini Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/fujifilm/instax-mini/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/1865.png" alt="Fujifilm Instax Mini" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Sofortbildkamera im schicken Retro-Look
  • Geliefert in Braun

Vorteile

  • viele Programme
  • Doppelbelichtung möglich

Nachteile

  • keine gute Verarbeitung
  • auf Dauer sehr teuer

Technische Daten

MarkeFujifilm
ModellInstax Mini
Aktueller Preisca. 130 Euro

Die Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic wartet mit vielen verschiedenen Modi auf, wurde aber nicht wirklich gut verarbeitet. Des Weiteren ist die Kamera in ihrer Erhaltung sehr teuer, da die Filme nicht gerade günstig sind. Die Bildqualität ist dafür ziemlich überzeugend.

Fujifilm Instax Mini bei Amazon

  • Fujifilm Instax Mini jetzt bei Amazon.de bestellen
129,99 €

Ausstattung

Die Maße der Instax Mini 90 Neo Classic betragen 11,3 x 9,2 x 5,7 cm (L x B x H). Im Lieferumfang enthalten sind unter anderem ein praktischer Trageriemen sowie der notwendige Akku (NP-45A) und das dazugehörige Ladegerät. Die Kamera kommt mit verschiedenen Programmen daher, die je nach Situation für bessere Bildergebnisse sorgen. So gibt es bei der Instax Mini 90 Neo Classic etwa ein Kindermotiv-Modus. Dieser ist beispielsweise für sich schnell bewegende Objekte gedacht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die verarbeiteten Teile wirken etwas billig. Dass es sich hier um Plastik handelt, wird schnell ersichtlich. Aus diesem Grund macht die Kamera auch weder einen robusten, noch hochwertigen Eindruck. Dennoch versprüht sie einen Hauch von Nostalgie und auch die sofort aus der Kamera kommenden Bilder sorgen für ein Lächeln im Gesicht – und bereiten Freude. Allerdings sind die Filme in ihrer Anschaffung sehr teuer, sodass ein Foto umgerechnet schon mal bis zu 1 Euro kosten kann. Das mag zwar für zwischendurch in Ordnung sein, auf lange Sicht gesehen, ist eine regelmäßige Nutzung aber deutlich zu teuer.

Schön ist hingegen, dass es die Möglichkeit einer Doppelbelichtung gibt, mit dessen Hilfe auch ein zweites Motiv ideal ausgeleuchtet werden kann. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt das Gerät so für zufriedenstellende Ergebnisse. Darüber hinaus kann die Kamera auch mit einem Selbstauslöser genutzt werden. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Zum Thema Qualität und das Meer an Plastik haben wir bereits alles gesagt. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 130 Euro im Online-Shop von Amazon. Für diesen Preis hätten wir uns eine bessere Verarbeitungsqualität gewünscht und des Weiteren muss man die Folgekosten bedenken. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Die Kamera ist auf Partys eine nette Spielerei und schießt ordentliche Bilder. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, zwei Objekte gleichzeitig auszuleuchten. Die Verarbeitung konnte in der Praxis nicht überzeugen, die Fotos sind außerdem recht teuer. Wir vergeben insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 16 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Fujifilm Instax Mini gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?