Digitalkamera Kaufberatung

Kodak DigitalkamerasNicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch zum Geburtstag und zu vielen weiteren Anlässen gehören Digitalkameras zu den Top-Geschenken. Doch gerade bei diesem Gerät lässt sich beim Kauf viel falsch machen, da es zahlreiche Details und Eigenschaften zu beachten gibt. Damit Sie wissen, welche Eigenschaften wichtig sind und welche Details Sie in jedem Fall beim Kauf einer Digitalkamera beachten sollten, hilft unser Ratgeber weiter.

Für wen soll die Kamera sein?

Digitalkamera KaufberatungDie erste Frage, die Sie sich beantworten sollten: Für wen ist die Kamera gedacht? Die meisten Digitalkameras richten sich an erwachsene Anwender, die bis zu einem gewissen Maße technik-affin sind.

Es gibt allerdings auch Digitalkameras, die speziell für

  • Einsteiger
  • Kinder
  • oder Senioren

sind. Gerade Einsteiger-Digitalkameras können Sie bereits sehr preiswert erwerben und profitieren von einer einfachen Handhabung und einer leichten Bedienung. Wenn Sie allerdings bereits ein Foto-Profi sind, dann werden Sie mit einem Einsteiger-Modell keine Freude haben, sondern sollten sich ein höherwertiges und besser ausgestattetes Modell zulegen.

Funktionen einer Digitalkamera

Was die Funktionsvielfalt angeht, so sind den Möglichkeiten bei einer Digitalkamera fast keine Grenzen gesetzt. Viele Hersteller richten sich heutzutage den Bedürfnissen der Nutzer, was bedeutet, dass die Kameras immer mehr an den Alltag ausgerichtet sind und entsprechend passende Features bieten. Vergleichen Sie die Eigenschaften der Digitalkamera, indem Sie diese mit anderen Modellen in der gleichen Preiskategorie vergleichen.

Stecken Sie ab, welche Eigenschaften für Sie die größte Rolle spielen, sodass Ihr ausgesuchtes Modell auch wirklich diese Funktionen mitbringt. Nachfolgend ein kleiner Überblick über einige der möglichen Digitalkamera-Funktionen:

  • GPS
  • WLAN
  • Bluetooth
  • optischer Sucher
  • verschiedene Sensorgrößen
  • Panoramafunktion
  • Zubehör (Tasche etc.)
  • Zoom
  • Brennweite
  • Blende
  • Akku
  • Full-HD-Video

Sonstige Kriterien

Doch nicht nur die Eigenschaften sollten vor dem Kauf verglichen werden. Auch

  • die Bedienbarkeit
  • der Nutzerkomfort
  • die Farbe
  • das generelle Aussehen
  • der Preis
  • die Qualität
  • die Verarbeitung

sind wichtig, wenn Sie eine finale Entscheidung treffen wollen.

Die Art der Kamera

Der Begriff Digitalkamera beschreibt Kameras, bei denen die Bilder bzw. Daten auf einem Chip gespeichert werden. Aus diesem Grund sind nicht nur kleine und kompakte Kameras Digitalkameras, sondern auch digitale Spiegelreflexkameras und weitere Arten stehen Ihnen zur Auswahl. Entscheiden Sie sich daher nicht nur in Sachen Funktionen, sondern wägen Sie auch ab, welche Art von Digitalkamera Sie sich überhaupt zulegen möchten. Zur Auswahl haben Sie:

Modell Hinweise
Bridgekamera vereinigt die Vorteile von Spiegelreflexk- und Kompaktkameras
Kompaktkamera besonders leichte Form der Digitalkameras
Digitale Spiegelreflexkamera zwischen Objektiv und Bildebene befindet sich ein wegklappbarer Spiegel
Systemkamera voll kompatiblen Kamerasystems mit austauschbaren Komponenten

Auch Unterwasserkameras ist ein eigener Typ von Digitalkameras, allerdings fällt dies eher in den Bereich der Funktionen statt in den Part der Arten von Kameras.

Digitalkameras im Outdoor-Einsatz

Gerade Kompaktkameras sind sehr beliebt, um diese im Outdoor-Bereich einzusetzen. Sie sollten hierbei darauf achten, wo Sie die Digitalkamera am häufigsten einsetzen werden. Wenn Sie sie beispielsweise mit in den Urlaub nehmen wollen oder vorrangig für Wandertouren einsetzen möchten, dann sollte sie

  • staubgeschützt
  • wassergeschützt

Für eine Outdoor-Kamera ist es außerdem praktisch, wenn sie über

  • GPS verfügt
  • einen Kompass besitzt
  • ein Barometer inklusive hat
  • und einen Höhenmesser enthält

So sind Sie auch auf den nächsten Aktivurlaub bestens vorbereitet, wenn Sie die Erlebnisse mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie für die Ewigkeit festhalten möchten.

Vor- und Nachteile einer hochwertigen Digitalkamera

  • auch günstige Digitalkameras bieten schon viele Funktionen
  • und eine gute Auflösung
  • Bilder werden meistens auf einem Chip oder eine Speicherkarte gespeichert
  • können auf Festplatte übertragen werden
  • nicht alle Digitalkameras sind wasser- oder staubfest

Fazit: Vor allem auf die Eigenschaften achten

Beim Kauf einer Digitalkamera sollten Sie nicht nur den Preis beachten oder die schicken Farben, die Kameras heutzutage zu bieten haben. Viel wichtiger sind die Funktionen und die generelle Art der Kamera.

Tipp! Überlegen Sie sich am besten, wo Sie die Kamera am häufigsten verwenden und welche Ansprüche Sie daher haben. Schätzen Sie ab, welche Funktionen Sie häufig einsetzen werden und was Ihnen daher zwangsweise am wichtigsten ist. So grenzen Sie den Kreis der möglichen Digitalkameras immer weiter ein und können schlussendlich ein paar für Sie passende Modelle miteinander vergleichen und auch den Komfort, die Farbe und den Preis miteinbeziehen.

Neuen Kommentar verfassen