Nikon 1 V3 Systemkamera Test 2016

Nikon 1 V3

Nikon 1 V3

Wertung & Auszeichnung 1)

Nikon 1 V3 Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/nikon/1-v3/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/672.png" alt="Nikon 1 V3" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 18 Megapixel CX-Sensor, EXPEED 4a Prozessor
  • Lichtempfindlichkeit von ISO 160 - 12800
  • Touch-Screen TFT-Display mit 7,5 cm (3 Zoll) Bilddiagonale
  • Full-HD-Video
  • WLAN

Vorteile

  • Schnell
  • Scharfes Display
  • Touchscreen
  • WLAN

Nachteile

  • Teuer

Technische Daten

MarkeNikon
Modell1 V3
Aktueller Preisca. 789 Euro
Effektive Pixel18,2 Megapixel
Maximale Auflösung5.232 x 3.488 Pixel
Sensor-TypCMOS
Sensor-Größe13,2 x 8,8 mm
ISO minimalISO 160
ISO maximalISO 12.800
Abmessungen111 x 65 x 33 mm
Gewicht Body330 Gramm

Das Modell 1 V3 ist eine kompakte Systemkamera, die nicht nur 18 Megapixel mit sich bringt, sondern darüber hinaus auch eine umfangreiche Ausstattung, zu der ein neigbares 7,5 cm (3 Zoll) TFT-Display, ein elektronischer Bildstabilisator und ein WLAN-Modul gehören. Für einen Test haben wir die Nikon zusammen mit dem Kit 10-30mm Objektiv testen dürfen.

Nikon 1 V3 bei Amazon

  • Nikon 1 V3 jetzt bei Amazon.de bestellen
788,99 €

Ausstattung

Auf der Habenseite hat die kompakte Cam von Nikon wie bereits erwähnt den 18 Megapixel CX-Sensor und den EXPEED 4a Prozessor stehen. Das ist aber nicht alles, denn so bietet die 1 V3 die Lichtempfindlichkeit von ISO 160 – 12800, eine Belichtungszeit bis 1/16.000 Sekunde und ein neigbares Touch-Screen TFT-Display, dieses verfügt über eine Bilddiagonale von 7,5 cm (3 Zoll).

Zur weiteren Ausstattung der Kamera, die in der Farbe Schwarz geliefert werden kann, gehören das WLAN-Modul, der High-Speed Hybrid-Autofokus, Full-HD-Video und die Zeitlupenaufnahme. Unser Testgerät wurde geliefert inkl. Objektiv 10-33 mm (PDZ). Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Nikons Systemkamera bringt eine hohe Auflösung und einen kleinen Sensor mit sich, das Ergebnis sind tolle Fotos bei Tageslicht. Wenn die Lichtverhältnisse aber schlechter werden oder die ISO-Zahlen höher, dann werden die Pics weniger gut, wenn auch nur geringfügig. Bei hoher ISO-Einstellung (ab ISO 1600) leidet dann die Bildqualität sichtlich. In Sachen Serienbildgeschwindigkeit und Autofokus gibt es im Übrigen derzeit kaum eine Systemkamera auf dem Markt, die an die Leistungen der 1 V3 heran kommt.

Dass der Sucher aufpreispflichtig ist, finden wir nicht ganz so toll, dafür die unkomplizierte Bedienung und das Klapp-Touch-Display. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Bei der Nikon handelt es sich um eine sehr teure Kamera, das Gute an diesem Umstand ist, dass man diesem Modell seinen hohen Kaufpreis auch ansieht, sprich sie wurde mit hochwertigen Materialen versehen und bestens verarbeitet. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die 1 V3 für 789 Euro im Online-Shop von Amazon. Keine Frage, bei diesem Preis muss auch der gut betuchte Kunde schlucken. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Bei der 1 V3 handelt es sich um eine Systemkamera der Spitzenklasse, die zwar kein Schnäppchen ist, für ihr Geld aber auch einiges bietet wie eine gute Ausstattung und schicke Fotos. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 18 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.1 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Nikon 1 V3 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?