Nikon D5300 SLR-Digitalkamera Test 2016

Nikon D5300

Nikon D5300

Wertung & Auszeichnung 1)

Nikon D5300  Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/nikon/d5300/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/471.png" alt="Nikon D5300 " /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Spiegelreflexkamera mit Wi-Fi sowie GPS und 24,2 Megapixel
  • Schwenk- und drehbarer 8,1 cm-Monitor
  • Effektmodus mit 9 Kreativ-Effekten
  • 39-Feld-AF-System
  • Inkl. AF-S DX 18-105mm VR Objektiv

Vorteile

  • Hohe Bildqualität
  • WLAN und GPS

Nachteile

  • Geschwindigkeit

Technische Daten

MarkeNikon
ModellD5300
Aktueller Preisca. 675 Euro
Effektive Pixel24,0 Megapixel
Maximale Auflösung6.000 x 4.000 Pixel
Sensor-TypCMOS
Sensor-Größe23,5 x 15,6 mm
ISO minimalISO 100
ISO maximalISO 25.600
Abmessungen125 x 98 x 76 mm
Gewicht Body530 Gramm

Nikon geht mit der D5300 einen Schritt nach vorne und verabschiedet sich von ihrem teils angestaubten Image. Warum man das tut? Weil eine DSLR heute mehr können muss, als gute Fotos schießen und scharfe Videos drehen. Dieses Modell glänzt mit GPS- und mit WLAN-Modul, zudem lässt es sich per Kamera fernsteuern und schnurlos einstellen.

Nikon D5300 bei Amazon

  • Nikon D5300 jetzt bei Amazon.de bestellen
675,02 €

Ausstattung

Die Spiegelreflexkamera mit Wi-Fi sowie GPS ist ein kompaktes Modell aus dem Hause Nikon. Dieses sieht nicht nur „technisch“ aus, sondern verfügt auch über jede Menge Technik. Zu dieser gehört ein Sensor mit 24,2 Megapixeln (Sensorgröße 23,5 x 15,6 mm), außerdem ein schwenk- und drehbares Display mit einer Größe von 8,1 cm. Ebenfalls auf der Ausstattungsliste findet man einen Effektmodus mit 9 Kreativ-Effekten, ein 39-Feld-AF-System, HDR-Aufnahmefunktionen sowie 16 Motivprogramme und kameraintegrierte Bildbearbeitungsoptionen, von denen einige integriert wurden.

Zum Lieferumfang der Kamera gehören das AF-S DX 18-105mm VR Objektiv, der Lithium-Ionen-Akku, das Ladegerät, die Okularabdeckung, der Gummi-Okularabschluss, das USB-Kabel, das AV-Kabel sowie ViewNX 2 auf einer CD. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

An Bord der Nikon findet man einen großen Sensor, das hat zur Folge, dass dieser viel Licht einsammeln kann. Bildrauschen ist bei der D5300 damit kein Thema, auch bei hohen ISO-Zahlen nicht. Fotos, die geknipst wurden, werden scharf und sehr detailreich, dank der Auflösung von 24 Megapixel können sie zudem großformatig ausgedruckt werden. Der Autofokus ist beim Fotografieren verdammt fix, das gilt nicht für das Drehen von Videos, denn hier muss die Cam über den Bildsensor fokussieren.

WLAN und GPS sind super praktisch, kosten aber Akku, ohne beide sind gut 1.900 Bilder möglich. Sind beide eingeschaltet, reduziert sich diese Zahl drastisch. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die SLR aus dem Hause Nikon wirkt edel und hochwertig zugleich, ist eine wahre Augenweide. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die D5300 für 675 Euro im Online-Shop von Amazon. Klar, die Cam ist sicher kein Schnäppchen, aber ihren Preis trotzdem wert. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Nikons D5300 nennt eine gute Ausstattung und eine hohe Bildqualität ihr eigen, zudem sind WLAN und GPS praktisch. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 72 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.4 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Nikon D5300 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?