Nikon D7200 SLR-Digitalkamera 2016

Nikon D7200

Nikon D7200

Wertung & Auszeichnung 1)

Nikon D7200 Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/nikon/d7200/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/1056.png" alt="Nikon D7200" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 24,2 MP DX-Sensor (23,5 x 15,6 mm) ohne Tiefpassfilter
  • Äußerst lichtempfindliches 51-Feld-AF-Modul aus der D750 (bis LW -3)
  • Großer 8 cm (3,2 Zoll)- Monitor mit 1,229 Mio. Bildpunkten und Farbanpassun
  • WiFi und NFC

Vorteile

  • Niedriges Grundrauschen
  • Kantenschärfe hoch
  • Akku
  • Autofokus schnell

Nachteile

  • Kein Leichtgewicht

Technische Daten

MarkeNikon
ModellD7200
Aktueller Preisca. 899 Euro
Effektive Pixel24,0 Megapixel
Maximale Auflösung6.000 x 4.000 Pixel
Sensor-TypCMOS
Sensor-Größe23,5 x 15,6 mm
ISO minimalISO 100
ISO maximalISO 102.400
Abmessungen136 x 107 x 76 mm
Gewicht Body751 Gramm

Nikon zeigt mit der D7200 eine SLR-Digitalkamera der Profiklasse, die satte 24 Megapixel mit sich bringt. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über ein 8 cm (3,2 Zoll) LCD-Display, Wi-Fi, NFC und Full-HD-Video. Wir haben dieses Modell testen dürfen.

Nikon D7200 bei Amazon

  • Nikon D7200 jetzt bei Amazon.de bestellen
899,00 €

Ausstattung

An Bord der D7200 aus dem Hause Nikon findet man den 24,2 MP DX-Sensor (23,5 x 15,6 mm) ohne Tiefpassfilter, außerdem einen großen ISO-Bereich von 100 bis 25.600 sowie den EXPEED 4 Bildprozessor. Ebenfalls integriert wurde ein äußerst lichtempfindliches 51-Feld-AF-Modul aus der D750 (bis LW -3). Des weiteren findet sich Wi-Fi und eine NFC-Unterstützung an Bord. Auf der Rückseite der DSLR findet man den 8 cm (3,2 Zoll) großen Monitor mit 1,229 Mio. Bildpunkten und Farbanpassung. Natürlich dreht man mit der D7200 auch Full-HD-Videos bis 60p. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die 24 Megapixel ohne Tiefpassfilter sind beeindruckend, bis ISO 6.400 zeigt die Nikon ein exzellentes Bildergebnis ohne Bildrauschen und mit einer hohen Detailtreue. Mächtig stark sind auch die Full-HD-Videos von maximal 30 auf 60 Bilder pro Sekunde. Ebenfalls ein Pluspunkt der Nikon ist die Eignung für Sportfotografen, denn sie knipst enorm schnell Serienbilder. Auch ihr flotter Autofokus überzeugt, der mit 51 Messfelder inklusive 15 Kreuzsensoren Schnappschuss-tauglich ist. Im Live-View-Modus ist die D7200 aber langsamer.

Mit 3.500 Auslösungen und 168 Videominuten ist der Akku der Cam recht potent. Nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung lässt sich die D7200 furchtbar einfach bedienen. Neulinge tun sich zu Beginn der Nutzung aber etwas schwer. Apropos schwer: Die Nikon ist kein Leichtgewicht. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Bei der Nikon handelt es sich um eine hochwertig und exzellent verarbeitete Kamera, die allerdings auch ihren Preis hat. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die D7200 für 899 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Kamera ist auch diesen hohen Preis zu jedem Cent wert. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Wer wert auf Bildqualität, eine umfangreiche Ausstattung und pfiffige Details wie WiFi und NFC legt und bei einer DSLR darauf nicht verzichten kann, der muss den großen Geldbeutel einpacken und sich die D7200 von Nikon zulegen. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 66 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.3 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Nikon D7200 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?