Nikon F-6 Analogkamera Test 2016

Nikon F-6

Nikon F-6

Wertung & Auszeichnung 1)

Nikon F-6  Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/nikon/f-6/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/794.png" alt="Nikon F-6 " /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Profi-Spiegelreflexkamera mit stabilem Metallgehäuse
  • Serienaufnahmen mit 5,5 Bilder/s oder 8 Bilder/s mit optionalem Multifunktionshandgriff MB-40 möglich
  • Autofokusmodul Multi-CAM2000 mit 11 Messfeldern inklusive 9 Kreuzsensoren

Vorteile

  • Robust
  • Beste analoge Spiegelreflexkamera auf dem Markt
  • Bedienung

Nachteile

  • Kein Schnäppchen

Technische Daten

MarkeNikon
ModellF-6
Aktueller Preisca. 1768 Euro
ObjektivanschlussNikon-F-Bajonett, AF-D
Filmformat35 mm (Kleinbild)
Aufnahmeformat24 mm × 36 mm
SucherSpiegelreflex
Sucherbildfeld100 %
Vergrößerung0,74-fach
Abmessungen119 × 157 × 78,5 mm
Gewicht980 g

Wenn es eine Spiegelreflex-Kleinbildkamera für die professionelle Anwendung sein soll, dann spielt die F6 aus dem Hause Nikon bei vielen eine zentrale Rolle. Denn als Nachfolgerin der F5 ist dieses Modell die letzte Kleinbild-Spiegelreflexkamera auf Filmbasis, die zumindest der Hersteller Nikon im Programm hat. Wir haben dieses Modell, bei dem nicht auf Technik verzichtet werden muss, getestet.

Nikon F-6 bei Amazon

  • Nikon F-6 jetzt bei Amazon.de bestellen
1.768,32 €

Ausstattung

Nikons F6 ist eine waschechte Profi-Spiegelreflexkamera. Dabei handelt es sich wohl um eines der letzten analogen Modelle, die der Markt noch her gibt und die weiterhin als neue gekauft werden können. Die F6 schafft Serienaufnahmen mit 5,5 Bilder/s oder 8 Bilder/s dank optionalem Multifunktionshandgriff MB-40, darüber hinaus wurde der Nikon ein Autofokusmodul Multi-CAM2000 mit 11 Messfeldern und 9 Kreuzsensoren spendiert.

Ebenfalls auf der Ausstattungsliste der F6 finden sich die i-TTL-Blitzsteuerung und 41 Individualfunktionen. Zum Lieferumfang der Nikon gehören neben dem Body der Kameragurt, ein Deckel sowie der Batteriehalter. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Analoge Kameras sterben immer weiter aus, die digitale Fotografie und ihr Erfolgszug sind nicht mehr aufzuhalten. Umso mehr freut es Fans der analogen Fotografie, dass es immer noch Modelle wie die F6 gibt. Bei der Nikon handelt es sich um eine analoge Spiegelreflex, bei der aktuelle Technik verbaut wurde, darüber hinaus eine Kontrolleinheit, mit dieser ist es möglich, die Verschlusszeiten zu kontrollieren und gegebenenfalls zu korrigieren.

An ihrer Rückseite findet sich ein LCD-Monitor, dieser ist klein aber übersichtlich, letzten Endes auch gut ablesbar. Die gemachten Shots sind toll, mit dem klassischen Fotoapparat der Spitzenklasse macht es einfach super viel Spaß, Fotos zu schießen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Kamera sieht sehr hochwertig aus, ihr sieht man ihre Klasse sofort an – toll. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die F6 für 1.768 Euro im Online-Shop von Amazon. Leider muss für dieses Modell tief in die eigene Tasche gegriffen werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Nikons F6 ist eine verdammt gute analoge Spiegelreflexkamera, die unserer Meinung nach nie aus der Mode kommen wird. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 10 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.9 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Nikon F-6 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?