Sigma DP1 Quattro Digitalkamera Test 2016

Sigma DP1 Quattro

Sigma DP1 Quattro

Wertung & Auszeichnung 1)

Sigma DP1 Quattro Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/sigma/dp1-quattro/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/1789.png" alt="Sigma DP1 Quattro" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • DP-Kompaktkamera mit 39-Megapixel-Auflösung
  • Foveon X3 Direktbildsensor
  • 19 mm Festbrennweite
  • Mit eigener Bildverarbeitungstechnologie

Vorteile

  • sehr hohe Auflösung
  • Foveon X3 Direktbildsensor

Nachteile

  • unhandlich
  • Akku hält nicht lange

Technische Daten

MarkeSigma
ModellDP1 Quattro
Aktueller Preisca. 839 Euro

Wer fantastische Fotos mit einer hohen Detailtreue schießen möchte, der dürfte mit der Sigma DP1 Quattro gut beraten sein. Die hohe Auflösung ist überzeugend und weiß zu gefallen, dafür ist das Gerät allerdings alles andere als handlich.

Sigma DP1 Quattro bei Amazon

  • Sigma DP1 Quattro jetzt bei Amazon.de bestellen
839,00 €

Ausstattung

Die Brennweite ist bei dieser Kamera von Hause aus fest eingestellt und beträgt in diesem Falle 19 mm. Allerdings lässt sich das Gerät auch mit anderen Brennweiten erwerben. Die maximale Auflösung liegt bei 39 Megapixeln. Zum Lieferumfang zählen ein Objektivdeckel sowie eine Blitzkontaktabdeckung und zwei Li-Ion Akkus (BP-51), darüber hinaus sind auch ein USB-Kabel und ein Tragegurt in der Lieferung inbegriffen. Hinzu kommen die Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte.

Der Bildsensor misst wie auch bei der DP0 23,5 x 15,7 mm, die Naheinstellgrenze liegt bei 20 cm. Die Maße der Kamera belaufen sich auf 161,4 x 67 x 87,1 mm, wobei sich ein ungefähres Gewicht von 425 Gramm ergibt. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die Bilder sind gestochen scharf und absolut detailreich. Der Akku der Kamera hält zwar nicht wirklich lange, da man aber einen zweiten Akku gleich dazu erhält, ist das wiederum kein Problem. Das Auswechseln des Akkus ist schnell erledigt. Das größte Manko der DP1 Quattro ist das Handling der Kamera. Auf Ergonomie hat der Hersteller hier offensichtlich nicht viel Wert gelegt, denn mit einer Hand lässt sich das Modell überhaupt nicht festhalten und auch mit zwei Händen ist es immer noch recht umständlich mit der DP1 zu arbeiten.

Dafür arbeitet die Sigma super fix, ihr Prozessor ist daher lobend zu erwähnen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Sigma ist ein hochwertige Kamera, an der man, bei sorgfältigem Umgang, über Jahre hinweg seine Freude haben wird. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 839 Euro im Online-Shop von Amazon. Ein Schnäppchen ist die Kamera nicht, aber wer erwartet das schon bei einer Sigma?! Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Lieferumfang bietet gleich zwei Akkus, die ein schnelles Wechseln selbiger ermöglichen. Das Gerät von Sigma wurde aber leider sehr unhandlich konzipiert, sodass das Arbeiten mit diesem auf Dauer nicht viel Spaß macht. Die Bildqualität ist allerdings fabelhaft, sodass sich tolle Foto-Ergebnisse erzielen lassen. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 16 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sigma DP1 Quattro gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?