Sony DSC-QX10 Aufsteckkamera Test 2016

Sony DSC-QX10

Sony DSC-QX10

Wertung & Auszeichnung 1)

Sony DSC-QX10  Test

<a href="http://digitalkamera-testportal.com/sony/dsc-qx/"><img src="http://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/1772.png" alt="Sony DSC-QX10 " /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 18,2 Megapixel Exmor R CMOS Sensor
  • Weitwinkel-Objektiv mit 10x opt. Zoom
  • Kamera-Technik aus der DSC-WX20

Vorteile

  • klein und kompakt
  • einfache Montage

Nachteile

  • kein Bluetooth
  • zu lange Ladezeiten der App

Technische Daten

MarkeSony
ModellDSC-QX10
Aktueller Preisca. 230 Euro

Die Sony DSC-QX10 ermöglicht eine nette Erweiterung des Smartphones und lässt sich einfach montieren – oder kann auch getrennt verwendet werden. Allerdings dürfte das kleine Gerät unter dem Strich nicht mehr als eine nette Spielerei sein.

Sony DSC-QX10 bei Amazon

  • Sony DSC-QX10 jetzt bei Amazon.de bestellen
230,00 €

Ausstattung

Das Gerät kommt 18 Megapixeln daher und ist mit einem Exmor R CMOS Sensor ausgerüstet. Das verbaute Weitwinkel-Objektiv ermöglicht einen zehnfachen optischen Zoom. Die Brennweite kann zwischen 25 und 250 mm eingestellt werden. Bei der ISO-Empfindlichkeit sind Werte zwischen ISO 100 und 12800 möglich. Darüber hinaus verfügt das Gerät sowohl über WiFi als auch über NFC. Bluetooth gibt es hier allerdings nicht.

Zum Lieferumfang zählen eine Handschlaufe, damit man das kleine Modell auch wirklich bei allen Situationen sicher halten kann und dieses nicht verliert, der Akku NP-BN sowie ein USB-Micro-Kabel und eine Smartphone-Halterung. Die Kurzanleitung ist ebenfalls enthalten. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Wir finden es etwas schade, dass es bei diesem Gerät nur möglich ist, die Kamera via NFC oder WiFi zu verbinden. Wer ein Smartphone besitzt, das nicht über NFC verfügt, der schaut in diesem Fall entsprechend in die Röhre und geht leer aus. Des Weiteren hätten wir uns das Gehäuse der Kamera ein wenig robuster gewünscht.

Für Schnappschüsse ist die DSC-QX10 nicht geeignet. Denn, wer mal schnell einen Schnappschuss machen möchte, von einem Motiv, dass nur einige Sekunden an Ort stellt bleibt, der wird schnell feststellen, dass die benötigte App einfach viel zu lange zum Öffnen braucht. Das Montieren der Smartphone-Halterung funktioniert dafür allerdings gut und geht schnell von der Hand. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Optisch ist die Kamera recht schick, das Gehäuse ist aber sehr anfällig für Kratzer und Co. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 230 Euro im Online-Shop von Amazon. Unter dem Strich ist die QX10, wie bereits erwähnt, wohl nicht mehr als eine nette Spielerei und damit zu teuer. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Das Sony-Gerät lässt sich schnell am Gehäuse der Kamera befestigen. Die App lädt allerdings deutlich zu lange als das man die Cam für Schnappschüsse verwenden könnte. Über Bluetooth verfügt die Aufsteckkamera von Sony leider auch nicht, dafür gibt es NFC und WiFi. Ob wir sie kaufen würden? Sicher nicht, und schon gar nicht zu diesem Preis. Wir vergeben insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 139 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Sony DSC-QX10 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?