Canon PowerShot G7 X Digitalkamera Test

Canon PowerShot G7 X

Canon PowerShot G7 X

Unsere Einschätzung

Canon PowerShot G7 X Test

<a href="https://digitalkamera-testportal.com/canon/powershot-g7-x/"><img src="https://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/985.png" alt="Canon PowerShot G7 X" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • 4,2fach Zoomobjektiv mit einer Lichtstärke von 1:1,8-2,8 und 24-mm-Weitwinkel
  • 20,2-Megapixel-CMOS Sensor
  • HS System, DIGIC 6 und Intelligent IS an Bord
  • Touchscreen mit 1.0400.000 Bildpunkten und Touch AF auf Rückseite

Vorteile

  • Bildqualität
  • WLAN, NFC
  • Schnappschuss-tauglich
  • Klappdisplay

Nachteile

  • Kein Blitzschuh und Sucher
  • Detailtreue ab ISO 1.600

Typ

Technische Daten

MarkeCanon
ModellPowerShot G7 X
Maximale Auflösung20,0 Megapixel
Bildgröße5.472 x 3.648 Pixel
Video-Auflösung1.920 x 1.080 Pixel
Display3,0 Zoll, Touchscreen
Minimale Empfindlichkeit (ISO min)ISO 125
Maximale Empfindlichkeit (ISO max)ISO 12.800
Abmessungen103 x 60 x 40 mm
Gewicht302 Gramm

Mit der PowerShot G7 X zeigt der Hersteller Canon eine pickepacke volle Digitalkamera mit 20,2 Megapixel, die einen 4,2x opt. Zoom, WiFi sowie NFC mit sich bringt und in der Farbe Schwarz geliefert werden kann. Darüber hinaus findet man auf der Rückseite der Cam einen klappbaren Touchscreen. Was die Kamera ansonsten auf dem Kasten hat und wie sie sich in der Praxis schlägt, haben wir bei einem Blick in die Meinungen auf Amazon versucht heraus zu finden.

Ausstattung

Bei der PowerShot G7 X handelt es sich um eine kompakte Digitalkamera mit 4,2fach Zoomobjektiv und einer Lichtstärke von 1:1,8-2,8 sowie 24-mm-Weitwinkel, zudem mit einem 20,2-Megapixel-CMOS Sensor, weshalb großformatige Ausdrucke für die Canon kein Problem sind. Zu ihrer weiteren Ausstattung gehören das HS System, DIGIC 6 und Intelligent IS, außerdem der klappbarer Touchscreen mit 1.0400.000 Bildpunkten und Touch AF.

Geliefert wird die Digitalkamera inkl. Handschlaufe WS-DC12, Akku NB-13L, Akkuladegerät CB-2LHE, Netzkabel und Anleitungen (vollständiges Handbuch und Software als Download verfügbar). Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die Canon PowerShot G7 X löst mit 20 Megapixel auf und liefere eine sehr gute Bildqualität. Die knackig-scharfen Aufnahmen behalten ihre Qualität selbst bei steigender Lichtempfindlichkeit, meinen die User auf Amazon. Ab ISO 1.600 verschwinden dann aber feine Details aus dem Bild, zudem sei dann ein Bildrauschen zu erkennen, wenn auch nur leicht. Dafür glänze dieses Modell mit insgesamt 17 Szenen- und Motivprogrammen sowie einem manuellen PSAM-Mod, der Full-HD-Videomodus mit 60 Bildern pro Sekunde sollte ebenfalls nicht unter den Teppich gekehrt werden. Darüber hinaus sei die PowerShot G7 X Schnappschuss-tauglich.

Die Akkulaufzeit dürfte mit maximal 570 Auslösungen sowie 85 Videominuten allerdings etwas üppiger ausfallen. Trotz der umfangreichen Ausstattung lasse sich die Cam nach einer gewissen Zeit der Eingewöhnung unkompliziert bedienen, des weiteren liege sie aufgrund von Größe und Gewicht gut in der Hand. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Canon ist eine edle und wertige Kamera, die man gerne aus der Hosentasche ziehe, denn man zeige, was man hat. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die PowerShot G7 X für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Natürlich ist die Digicam ihr Geld wert, doch wirklich günstig ist sie nicht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Die kleine Canon ist eine umfangreich ausgestattete kompakte Digitalkamera, die sehr gute Bilder macht und ein edles Gehäuse mit sich bringt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 120 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.1 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Canon PowerShot G7 X gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?