Kodak Unterwasserkamera Test

Kodak Unterwasserkamera

Kodak Unterwasserkamera

Unsere Einschätzung

Kodak Unterwasserkamera  Test

<a href="https://digitalkamera-testportal.com/kodak/unterwasserkamera/"><img src="https://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/905.png" alt="Kodak Unterwasserkamera " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Wasserdicht bis zu 50 Fuß (15 Meter)
  • Robustes, strapazierfähiges, schlagfestes Gehäuse
  • Sonnenschutz und kratzfeste Linse

Vorteile

  • Preis
  • Bedienung

Nachteile

  • Bildqualität
  • Ausstattung

Technische Daten

MarkeKodak
ModellUnterwasserkamera
Aktueller Preisca. 13 Euro

Im Urlaub werden Fotos ohne Ende gemacht, vor allem außergewöhnliche Pics landen hier in der Regel im Kasten. Mit einer herkömmlichen Kamera kann man zum Beispiel aber keine Fotos unter Wasser machen. Mit der Kodak Unterwasserkamera ist das allerdings möglich, denn die Einwegkamera ist bis 15 Meter wasserdicht. Diese verfügt über eine schlagfestes Gehäuse sowie einen Sonnenschutz und eine kratzfeste Linse. Wir haben uns die Meinungen zu der günstigen Analogkamera auf Amazon angeschaut.

Kodak Unterwasserkamera bei Amazon

  • Kodak Unterwasserkamera jetzt bei Amazon.de bestellen
12,50 €

Ausstattung

Kodaks Unterwasserkamera ist eine analoge Einwegkamera, die bis zu 15 Metern wasserdicht ist. Sie verfügt über ein robustes, strapazierfähiges und schlagfestes Gehäuse, außerdem über einen Sonnenschutz und eine kratzfeste Linse. Wir vergeben 2.5 von 5 Sternen.

Handhabung und Fotoqualität

Die Kodak ist keine digitale Kamera, sprich sie muss wie bei alten Kameras bekannt in einem Fotolabor entwickelt werden. Das zieht Folgekosten nach sich, was allerdings nicht weiter schlimm ist, denn die Cam ist ein Schnäppchen. Ihre Fotos sehen brauchbar, allerdings nicht weiter schick aus. Wer beim aktuellen Kaufpreis mehr erwartet, dem ist auch nicht zu helfen.

Ansonsten lasse sich die Unterwasserkamera einfach bedienen, denn mehr als den Auslöser drücken müsse man nicht – und den Drehregler nach jedem Foto drehen. Das heißt allerdings auch, dass bei der Kodak auf sämtliche Ausstattungsdetails moderner Kameras verzichtet wurde. Wir vergeben 2.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Kodak hinterlässt bei den Nutzern auf Amazon einen äußerst robusten Eindruck und scheint unverwüstlich zu sein. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die Unterwasserkamera für 13 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Kamera scheint ein Schnäppchen. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.

Fazit

Wer eine einfache Kamera für den Strand sucht, mit der auch mal Fotos unter Wasser gemacht werden sollen, der ist mit der Unterwasserkamera aus dem Hause Kodak gut bedient, sofern einem ein einfaches, analoges Modell ausreichen sollte. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 101 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.1 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Kodak Unterwasserkamera gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?