Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera Test

Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera

 Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera
 Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera

Bewertung

 Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera Test

<a href="https://digitalkamera-testportal.com/p/elle-realitaet-3d-kamera/"><img src="https://digitalkamera-testportal.com/wp-content/uploads/awards/3880.png" alt=" Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
& Funktionen
Handhabung
& Fotoqualität
Verarbeitung
Preis-Leistung

Highlights

  • 3D-Kamera-Titan-Doppelobjektiv
  • Geeignet für 4,0-6,0 Zoll Smartphones
  • Bildbetrachtungswinkel: 100 °
  • Aufzeichnungsdauer: 20 min / pcs
  • Gesamt-Leistungsaufnahme: 1.2W

Vorteile

  • preisgünstig
  • gute Qualität

Nachteile

  • mehr Funktionen für die App wünschenswert

Technische Daten

Name des ModellsServpro Virtuelle Realität 3D-Kamera
Kundenstimmen3,2/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN bzw. GTIN0753510271247

Die Servpro 3D-Kamera ist eine erschwingliche VR-Lösung aus dem Hause Svpro. Was das Produkt zu bieten hat und was die Kunden von Amazon über das Gerät sagen, ist hier zu lesen.

Wie ist die Ausstattung?

Mit einem Gewicht von nur 50 g kommt die VR-Kamera äußerst leichtgewichtig daher und besticht dabei auch mit kompakten Abmessungen, die dafür sorgen, dass man hier ein handliches und leicht zu transportierendes Modell erhält. Schließlich misst das Gerät lediglich 92 x 20 x 20 mm. Das Produkt ist aus Titan gefertigt worden und kommt farblich in schwarz-weiß daher. Darüber hinaus löst die Kamera mit 2560 x 720 Bildpunkten auf und legt die Videodateien im MP4-Format an. Die Arbeitstemperatur wird mit -10 bis +70° C angegeben. Außerdem kann man mit der Kamera etwa 20 Minuten aufzeichnen, dann muss der Akku wieder aufgeladen werden. Den Bildbetrachtungswinkel gibt der Hersteller mit 100° an. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Kamera selbst auch ein 3D-VR-Headset, mit dem sich die erstellten Videos direkt betrachten lassen, aber auch ein Micro-USB-Kabel sowie ein Aufbewahrungsbeutel und die Bedienungsanleitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Handhabung und Fotoqualität

Qualitativ gibt es an dem Modells nichts auszusetzen, denn die Verarbeitung passt. Außerdem loben die Kunden in ihren Bewertungen auf dem Portal vor allem die Bildqualität. Zwar lässt sich im Hintergrund kaum ein Tiefeneffekt erkennen, doch soll das der Qualität keinen Abbruch tun. Schließlich sollten sich die Objekte eines guten 3D-Filmes ohnehin nicht zu weit entfernt befinden, sodass man im besten Falle nur nahgelegene Objekte filmt. Daher ist ein Tiefeneffekt für die Bewertung unter dem Strich auch gar nicht so entscheidend. Außerdem meinen die Nutzer, dass sich die Ergebnisse absolut sehen lassen können.
Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das Modell hält dem Vergleich mit teuren Kamers stand und kann überzeugen. Der Preis geht daher letztlich auch in Ordnung, wie wir meinen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Mit dem, was die kleine Kamera zu bieten hat, kann man definitiv zufrieden sein. Das Produkt überzeugt im Gebrauch und ist gerade für Einsteiger eine gute Möglichkeit, um in die Welt der 3D-Filme eintauchen zu können. Das Gerät punktet qualitativ wie funktional und lässt sich einfach verwenden. Die App erscheint zwar noch etwas ausbaufähig, aber dennoch sprechen wir gerne eine Kaufempfehlung aus. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3,2 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Servpro Virtuelle Realität 3D-Kamera gemacht, haben eine Frage oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?