Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Richtig fokussieren mit der Kamera

Andoer DigitalkamerasDas richtige Fokussieren ist für ein gutes Bild von unschätzbarem Wert. Nur wenn Sie den Fokus richtig einstellen, wird auch das scharf, was Sie später auf dem Foto im Fokus wissen möchten. Mit den Digitalkameras ist das Fokussieren leichter geworden, denn es gibt heute kaum mehr ein Modell, das nicht über einen eigenen Autofokus verfügt. Der Autofokus erleichtert vor allem Laien das Erstellen hochwertiger Fotos. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie trotzdem beim Fokussieren achten sollten.

Was ist der Autofokus?

Richtig fokussieren mit der KameraIm Grunde übernimmt der Autofokus das, was professionelle Fotografen lange selbst übernehmen mussten. Er stellt das Bild scharf. Hierfür müssen Sie zunächst den Auslöser vollständig durchdrücken. Die nächsten Schritte erledigt der Autofokus vollständig von selbst. Er misst durch Sensoren, wie groß die Entfernung ist. Anschließend sorgt ein kleiner Motor im Inneren der Kamera dafür, dass die Linsen so eingestellt werden, dass das Objektiv das Motiv richtig scharfstellt.

Für die Justierung von Linsen und Objektiv bedient sich die Kamera an verschiedenen Bildpunkten. Die sogenannten AF-Messfelder erkennen Sie beim genauen Hinsehen auf der Digitalkamera als kleine Rechtecke.

Tipp: Bei einigen Modellen werden sie auch als Kreis dargestellt. Sie sollten immer den Bildbereich abdecken, den Sie später auch scharf sehen möchten.

Wenn der Autofokus nicht scharf stellt

Jede Technik stößt irgendwann einfach an Ihre Grenzen. Das ist bei der Digitalkamera mit Autofokus nicht anders. Auch hier gibt es immer wieder Motive, bei denen die Kamera nicht scharf stellt.

Gründe hierfür sind in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Problem Hinweise
Fehlende  Kontraste Der Autofokus einer Digitalkamera braucht immer verschiedene Anhaltspunkte, um das Bild scharfstellen zu können. Das ist keinesfalls so leicht wie oft angenommen wird. Um diese Anhaltspunkte zu finden, bedarf es entsprechender Kontraste im Motiv. Sind diese Kontraste nicht zu finden, kann es durchaus vorkommen, dass der Autofokus nicht scharfstellt.
Schlechtes Licht Erfahrene Fotografen wissen, wie wichtig gute Lichtverhältnisse für ein ausdrucksstarkes Bild sind. Auch der Autofokus der Digitalkamera ist auf gute Lichtverhältnisse angewiesen. Ist es zu hell oder zu dunkel, kann das dazu führen, dass die Sensoren versagen und die Scharfstellung ausbleibt.

TIPP: Es ist wichtig, dass Sie die verschiedenen Funktionen Ihrer Kamera gut kennen. In diesem Fall können Sie schließlich auch Einfluss auf die Scharfstellung nehmen.

So kann der Autofokus angepasst werden

Bei den meisten Digitalkameras bietet sich die Möglichkeit, den Autofokus anzupassen und so auch auf schwierige Situationen zu reagieren. Hierfür wird immer nur ein AF-Messfeldpunkt aktiviert. Nun passen Sie durch die Bewegung der Digitalkamera den Bildausschnitt so an, dass dieser auf dem Motivbereich zu finden ist, den Sie scharf sehen müssen. Der Auslöser wird nun nur etwa bis zur Hälfte durchgedrückt, sodass die Kamera das ausgewählte Bild scharf stellt.

Um den Fokus auf diesem Ausschnitt zu halten, müssen Sie den Auslöser immer bis zur Hälfte gedrückt halten. Erst wenn Sie sicher sind, dass alles perfekt ist, wird der Auslöser schließlich komplett durchgedrückt. Zwar erfordert diese Vorgehensweise ein wenig Übung und ist alles andere als ein Kinderspiel. Doch wer die Schritte richtig durchführt, ist so recht flexibel und kann auch dann fotografieren, wenn die Bedingungen nicht ideal sind.

Vor- und Nachteile einer Kamera mit Autofokus

Vor allem Hobbyfotografen bietet der Autofokus viele Vorteile:

  • stellt Bilder automatisch scharf
  • erleichtert die Fotografie enorm
  • setzt kein umfassendes Grundwissen voraus
  • funktioniert bei idealen Lichtbedingungen sehr gut
  • kann teilweise abgeändert werden
  • scheitert bei schlechtem Licht oder fehlenden Kontrasten
  • Anpassungen sind nicht leicht

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen